Account:



Dies & Das....


[ Suchen ]

Die neusten Tweets:



bookmarx.ch Alexa/PR




kredit - Social Bookmarks zum Thema kredit

Seiten: <<1 2 3 4 107 >>



Eingetragen von traveler am 26.07.2014 - 17:07:17
Das kostenfreie Geld abheben ist in Thailand nur mit per Kreditkarte möglich. Per ec-karte werden die handelsüblichen Transaktionsgebühren der Bank berechnet. Aber auch bei den Kreditkarten gibt es in puncto Konditionen große Unterschiede, die nicht verachtet werden sollten. Wer eine neue Kreditkarte benötigt, findet auf dem Verbraucherportal Geld abheben im Ausland eine übersichtliche Auflistung der banken, die keine Gebühren für Bargeldverfügungen erheben. Mit den dort vorgestellten Banken hebt man auch in Thailand kostenfrei geld ab.


Eingetragen von traveler am 26.07.2014 - 17:02:22
Auch während eines Urlaubes im benachbarten Italien lassen Deutsche Banken die Kunden kräftig zahlen - und zwar für die Bargeldverfügung an den Geldautomaten vor Ort. Bis zu 10 Euro werden pro Abhebung verlangt. Das Italien ein direkter EU-Nachbar ist stört die Banken hierbei herzlich wenig. Die Kosten werden für jedes Geld abheben in Italien neu berechnet. Um diese Kosten zu umgehen rentiert es sich, ein Reisekonto bei einer bank zu eröffnen, die keine Gebühren für Bargeldverfügungen im Ausland berechnet. Wo diese banken zu finden sind, wird im Artikel verraten.


Eingetragen von traveler am 26.07.2014 - 16:57:12
Gerade auf längeren Reisen durch die Vereinigten Staaten von Amerika, kurz auch USA genannt ist man als Reisender öfters darauf angewiesen an den ATM-Automaten Geld abzuheben. Dies kann ein recht kostspieliges Unterfangen werden, denn für das Geld abheben in den USA per ec-Karte berechnen die meisten Deutschen Hausbanken eine Gebühr von bis zu 10 Euro pro Bargeldverfügung. Wie es mit einer kostenlosen Kreditkarte auch komplett gebührenfrei geht verrät nun das verbraucherportal zu genau diesem Thema. Ein Vergleich, der sich wirklich lohnt.


Eingetragen von traveler am 26.07.2014 - 16:53:35
Geld abheben an Schweizer Geldautomaten kann für Besitzer einer Deutschen Maestro-Karte ein wirklich teures Vergnügen werden. Transaktionsgebühren für die Abhebung werden von den Hausbanken mit bis zu 10 Euro pro Verfügung abgerechnet. Das Konsumentenportal zum Thema Geld abheben auf Reisen stellt in einem unhängigen Vergleich diverse Geldhäuser vor, die eine kostenfreie Kreditkarte anbieten, mit der auch außerhalb Deutschlands und sogar weltweit gebührenfrei abgehoben werden kann. Hier lohnt sich die Beantragung einer solchen Kreditkarte schnell, denn man spart bereits bei der ersten Abhebung in der Schweiz bares Geld.


Eingetragen von traveler am 26.07.2014 - 16:48:35
Geld abheben an französischen Geldautomaten kann per ec-Karte recht teuer werden. Kunden der deutschen Hausbanken müssen den Banken oft sehr teure Transaktionsgebühren oder Auslandseinsatzentgelte bezahlen um im Reiseland an ihr Erspartes zu kommen. Die Verbraucherseite Geld abheben im Ausland beschäftigt sich mit den Alternativen, um Konsumenten Wege der kostenfreien Bargeldverfügung in Frankreich vorzustellen. hierzu werden verschiedene banken verglichen, die das kostenlose Geld abheben außerhalb Deutschlands ermöglichen.


Seiten: <<1 2 3 4 107 >>





Werbung